In dieser Gegend verlief im 2. Weltkrieg eine erbittert umkämpfte Frontlinie. Die Umgebung wurde dadurch für lange Zeit verwüstet. Die Zerstörungen bedeuteten großes Leid für die Bevölkerung. Der Wiederaufbau nahm auf beiden Seiten der Grenze die Mithilfe der Menschen vor Ort lange Zeit in Anspruch. Die Informationstafeln entlang des Wanderweges -D-NL- sind ein Symbol für Verständigung, Versöhnung, Frieden und Freiheit. Das Kunstprojekt “Menschenkinder” soll ein Bild der beiderseitigen Evakuierungswellen vermitteln.

Partner

  • Logo Thornsche Mühle